nasenduschentest

Durch die steigende Popularität der Nasenduschen ist die Variantenanzahl geradezu explodiert. Populär sind die Nasendusche Emser, die Nasendusche dm, sowie die Nasendusche Rossmann. Im Internet gibt es Modelle vieler weiterer Hersteller. Nasen-dusche.de hat über die letzten Jahre Test um Test durchgeführt und hierbei Produkte stark unterschiedlicher Qualität kennengelernt.

Ausführungen von Nasenduschen

Grundsätzlich lassen sich die Modelle in zwei Kategorien einteilen. Nasenduschen in Klappbauweise, sowie sowie in starrer Bauform. Nachfolgend stellen wir zwei Nasenduschen repräsentativ für ihre Bauweise näher vor.

Beide Artikel sind für sämtliche Anwendungsfälle geeignet und sind klare Empfehlungen. Ein Klick auf die Links bringt Sie auf die Produktseite bei Amazon. Hier können Sie sich die Nasenduschen genauer ansehen und bei Interesse bestellen.

 

Klappbauweise (Nasendusche Emser sowie Nasendusche dm bzw. Emsan)

Test der Nasendusche von EmsanDurch das Kippen des Nasenstücks kann man das Ventil zum Starten des Durchflusses öffnen bzw. schließen. Das populäre Modell Nasendusche Emser ist in dieser Bauform ausgeführt. Da es in unserem Test und in Berichten anderer Nutzer zu Undichtigkeiten gekommen ist, empfehlen wir diese Nasendusche jedoch nicht.

Unser Testsieger ist die Nasendusche Emsan (= Nasendusche dm). Sie ist ist in unserem Test dicht gewesen. Zahlreiche Rezensionen anderer Nutzer bestätigen das. Die Füllmenge dieser Bauform beträgt 250ml.

Im Lieferumfang befinden sich neben der Dusche selbst, noch 10 Beutel der passenden Füllmenge Salz (je 2,5g).

 

Starre Bauform (Narsa)

Test Nasendusche Narsa

Diese Nasendusche ist dreiteilig und lässt sich rasch auseinander bauen. Hierdurch kann sie besonders einfach und gründlich gereinigt werden.

Insgesamt sind drei verschieden große Nasenaufsätze enthalten. Somit kann dieses Modell individuell auf die Bedürfnisse einzelner Anwender angepasst werden und ist hierdurch auch für Kinder geeignet.

Im Lieferumfang ist außerdem ein Dosierlöffel enthalten. Falls Sie keine vorportinierten Beutel nutzen möchten, sondern das Nasenspülsalz selbst dosieren möchten. Die Füllmenge beträgt 300ml und fällt somit etwas großzügiger aus.

 

Ein Nasenspülsalz bester Qualität

Test Nasenspülsalz EmserDas Nasenspülsalz der Firma Emser ist gezielt für den Einsatz zur Nasenspülung konzipiert. Es enthält spezielle Mineral- und Spurenelemente, die ein zusätzliches Abschwellen der Schleimhäute bewirken. Es ist frei von chemischen Zusätzen zur Konservierung oder Verbesserung der Rieselfähigkeit.

Mit der Nasendusche von Emsan

Die Packungsgröße der einzelnen Beutel ist genau auf eine Behältergröße von 250ml abgestimmt und ergänzt somit optimal die oben aufgeführte Nasendusche von Emsan.

Mit der Nasendusche von Narsa

Wird die Dusche von Narsa benutzt, einfach einmalig den Füllstand von 250ml auf der Außenseite der transparenten Flasche mit einem geeigneten Stift markieren. Somit können  zukünftige Befüllungen mit der erforderlichen Menge Leitungswasser unkompliziert vorgenommen werden.