Ist es cool eine Nasendusche jeden Tag anzuwenden?

Es gibt inzwischen an vielen Orten Nasenduschen zu kaufen. Bei dm, mueller, einem anderen Drogeriemarkt oder auch bei amazon. Das heißt viele Menschen kaufen Nasenduschen und das dazugehörige Salz. Dennoch gibt es im Bekanntenkreis kaum Leute die sagen: “Ich spüle meine Nase täglich, weil es cool ist”.

Wer kauft Nasenduschen

Der typische Käufer eine Nasenspülung hat Probleme. Zum Beispiel Heuschnupfen oder eine andere Allergie. Wie beispielsweise eine Hausstauballergie. Menschen die Nasenduschen kaufen, möchten auf diese Weise die Symptome bekämpfen. Viele haben eine verstopfte Nase. Oder sie niesen die ganze Zeit. Ein Arztbesuch hilft oft nicht weiter.

Warum für sich behalten. Ist es nicht cool?

Seien wir offen: Sich täglich die Nase mit Salzwasser zu spülen ist unappetitlich. Man behält es lieber für sich. Das heisst man erzählt es nicht herum. Auch würde man sich eine Nasendusche nicht unbedingt ins Wohnzimmer stellen. Da sieht sie jeder. Also verschwindet sie im Badezimmer. Am besten in der Schublade

Kann eine Nasendusche gebraucht gekauft werden

Die Frage ob man das Gerät auch aus zweiter Hand beziehen kann ist klar zu beantworten: Nein. Eine Spülpaket kostet üblicherweise 20 Euro. Die Dusche selbst, und einige Beutel Spülsalz. Um hier Geld einzusparen könnte man auf die Idee kommen es sich gebraucht zu holen. Aus hygienischen Gründen scheidet diese Option aus. Selbst wenn die Vorrichtung im Vorfeld gründlich gereinigt wird, bleibt es unhygienisch. Wegen der Bakterien. Die Empfehlung der Autoren dieser Seite ist es daher auch, Nasenduschen stets neu zu erwerben.

Was ist der Trend der Zukunft

Wir von nasen-dusche.de glauben, dass in Zukunft immer mehr Menschen die Vorteile der Nasendusche erkennen werden. Als Folge wird es immer mehr Nasenduscher geben. Irgendwann wird es jeder machen. Und dann wird es plötzlich zur Normalität und man braucht damit nicht mehr hinter den Berg zu halten. Wir alle freuen uns auf diesen Tag.